WpHG-Compliance

Als Bank müssen Sie – unbeschadet der Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung – eine wirksame Compliance-Funktion im Sinne der MaComp einrichten.

Um die steigenden Compliance-Auflagen sowie die gesetzlich verankerten Anforderungen an die Compliance-Funktion im Sinne des WpHG zu erfüllen, müssen Sie über ein angemessenes internes Kontrollsystem verfügen und umfangreiche Verfahren einsetzen.

 


 

Aktuelle Themen

- MaComp - 19. April 2018

Die BaFin hat das Rundschreiben zu den Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion und die weiteren Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen überarbeitet, weitergehende Informationen finden Sie auf der Homepage der BaFIN

- MiFID II - 3. Januar 2018

MiFID II tritt in Kraft, weitere Informationen finden Sie hier

- Marktmissbrauchsverordnung - 3. Juli 2016

MAR tritt in Kraft, weitere Informationen finden Sie hier

 


 

Damit Ihr Institut und Ihre Mitarbeiter hier entlastet werden können, bietet die GenoTec GmbH effiziente Unterstützung.

Auslagerung

Wir bieten eine angemessene Lösung zur Wahrnehmung der Aufgaben der Compliance-Funktion gemäß den Voraussetzun­gen der §§ 25a Abs.1 Nr.3 KWG, 33 Abs.1 Nr.1 WpHG .
Lesen Sie mehr

Punktuelle Unterstützung

Wir unterstützen Sie mit professionellen Prozessen sowie automatisierten Prüfungen.
Lesen Sie mehr

 Über 300 Banken in ganz Deutschland nutzen bereits unser Know-how. Damit ist die GenoTec einer der größten Outsourcing-Dienstleister in diesem Bereich.

 


 

Das Fundament unserer Compliance-Dienstleistung sind unsere

10 Compliance-Grundsätze

  1. Hochqualifiziertes Spezialistentum
  2. Lösungsorientierung
  3. Ausrichtung auf die individuelle Risikosituation und Komplexität Ihres Hauses
  4. Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Handlungen
  5. Klar abgegrenzte Verantwortlichkeiten
  6. Definierte Arbeits- und Prüfungsanweisungen für den Compliance Officer
  7. Umfangreiche Prüfungsplanung
  8. Lückenlose Dokumentation der Prüfungshandlungen
  9. Stringente interne Kontrollen
  10. Eindeutiges Kommunikationskonzept